Wahlversammlung in Großsorheim

Veröffentlicht am 25.02.2020 in Wahlen

Die Abschlusswahlversammlung der SPD Harburg fand am vergangenen Montag im Großsorheimer Schützenheim statt.

Von Bürgermeisterkandidatin Claudia Müller wurde, wie bei allen Versammlungen vorher, die ganze Palette der Themen, die Harburg die nächsten Jahre bewegen werden, angesprochen. Der Unterhalt der städtischen Infrastruktur, die Investitionen in Tourismus und Freizeitmöglichkeiten und der Natur- und Umweltschutz sind nur einige davon. Ausführlich beleuchtet wurden auch die Pläne für eine familienfreundliche Stadt, in der die Belange von Jung und Alt gleichermaßen berücksichtigt werden. Nach der Vorstellung des Wahlprogramms hatten die Großsorheimer auch noch die Gelegenheit, Fragen an die Kandidatin zu stellen. Claudia Müller legt Wert auf diese öffentliche Fragerunde: „Für einen transparenten und aussagekräftigen Wahlkampf, der auf Themen und Sachlichkeit setzt, ist es unerlässlich, sich auch öffentlich zu kritischen Fragen zu äußern. Demokratie lebt schließlich von Diskussionen und dem Austausch unterschiedlicher Meinungen.“ so die Kandidatin. Anschließend wurden noch die Stadtratskandidatinnen und -kandidaten vorgestellt, bevor Christoph Schmid, der Alerheimer Bürgermeister und Kreisvorsitzende der SPD, sich ebenfalls noch kurz zur Kreistagswahl äußerte.

 

 

Homepage SPD Ortsverein Harburg (Schw.)